Abtwahl

Am 27.6. 2018 hat das Kapitel der Benediktinerabtei Michaelbeuern Abt Johannes Perkmann bis zum 70. Lebensjahr zum Abt gewählt. Den Wahlvorsitz führte Abt Petrus Pilsinger aus Seitenstetten, erster Assistent der Österreichischen Benediktinerkongregation.

Wir bitten um das Gebet für unseren Abt und unser Kloster!


Lebenslauf
Abt Johannes wurde 1968 in Salzburg geboren.
1986 trat er in die Benediktinerabtei Michaelbeuern ein und studierte Theologie und Sozialpädagogik in Salzburg und Benediktbeuern.
1994 wurde er zum Priester geweiht und war bis 2006 Religionslehrer an der Privathauptschule Michaelbeuern und Erzieher im dortigen Internat und Tagesheim.
2006 wurde er auf 12 Jahre zum Abt gewählt und übernahm 2008 den Vorsitz der Salzburger Superiorenkonferenz.
Im Oktober 2017 wählte ihn das Generalkapitel der Österreichischen Benediktiner zum Abtpräses der Kongregation.
Am 27.6. 2018 wurde er bis zum 70. Lebensjahr zum Abt der Benediktinerabtei Michaelbeuern gewählt.