Ein Tag im Kloster

8 Schülerinnen und Schüler der 4a erlebten auf eigenen Wunsch hin einen Tag im Kloster Michaelbeuern. Sie durften hinter so manche sonst verschlossene Tür blicken und bekamen einen guten Eindruck vom Tagesablauf der Mönche. Auf dem Programm standen Führungen vom Keller bis zum Glockenturm, vom mittelalterlichen Trakt bis zur modernen Hackschnitzelheizung; Kennenlernen der Regel Benedikts mit einer Rallye durch das Haus und das Mitfeiern der Stundengebete mit den Mönchen. Das Aufstehen um 5.30 Uhr zum Morgengebet war für manche hart. Nach einem langen lustigen Abend war die Nacht halt etwas zu kurz. Am Samstagvormittag stand Abt Johannes noch Rede und Antwort zum Leben im Kloster.