Subico-Treff 1

Der junge Benedikt zog sich für längere Zeit in eine Höhle bei Subiaco zurück, um Klarheit über seine Berufung zu bekommen. Dabei unterstützte ihn ein erfahrener Mönch. In dieser Zeit entschied sich Benedikt, ebenfalls Mönch zu werden. Die Entscheidung, sein Leben ganz Gott zu schenken, brachte reiche Früchte. Benedikt wurde zum Vater des abendländischen Mönchtums.
Für dich sind Glaube und Gott wichtig? Du fragst dich, was du aus deinem Leben sinnvollerweise machen sollst? Dann ist der SUBIACO-TREFF genau das Richtige für dich! Mit Gleichgesinnten kannst du deiner ganz persönlichen Berufung auf die Spur zu kommen. Du nimmst am klösterlichen Leben teil und hast mit einem Mönch einen erfahrenen Begleiter zur Seite, der dich unterstützt. Die Treffen finden zweimal jährlich statt und du kannst sooft daran teilnehmen, wie du es für richtig hältst.

Subiaco-Treff 1: 15. bis 16. Februar 2020
jeweils Samstag, 11.00 Uhr, bis Sonntag, 13.00 Uhr
Begleitung: P. Dr. Clemens Koch