Wüstentag - um mit Gott ins Gespräch zu kommen

Ständig auf Hochtouren und laufend unter
Strom! Weiß ich überhaupt noch, wie es mir
wirklich geht? Um die innere Stimme zu hören,
ist es wichtig, das Tempo zu drosseln und
zur Ruhe zu kommen.
Sich auf einen Wüstentag einlassen, bedeutet
bewusst auf Handy, Internet und Co zu verzichten.
Dafür gibt es Stille, Natur, Einzelgespräch,
Gebet und Eucharistiefeier, um mit
Gott ins Gespräch zu kommen, Orientierung
zu finden und Kraft für anstehende Schritte.
Termin 1:
26. bis 27. April 2019

Termin 2:

20. bis 21. September 2019
jeweils von Freitag, 18.00 Uhr bis Samstag, 15.00 Uhr

Begleitung:
P. Dr. Clemens Koch
Kosten: Euro 56.- im DZ, Euro 63.- im EZ
Anmeldung: 14 Tag vor Kursbeginn