„In das neue Jahr 2019 hineinspüren……..“

Die Feiertage sind vorbei. Weihnachten und Sylvester gehören in die Vergangenheit, es bleiben die Erinnerungen. Nun geht es um ein Innehalten nach den Feiertagen. Sich eine kurze Pause gönnen und tief durchatmen, bevor es wieder los geht. Dazu genug Kraft schöpfen, um sich nicht selbst zu verlieren. Die Haltung der Gelassenheit zu stärken ist ein persönlicher Weg, er muss in uns selbst stattfinden. Gelassen leben heißt aber auch, sich auf Veränderungen einzustellen. Hilfreich dazu ist ein gewisser Abstand, und in diesem Abstand klärt sich der Blick auf den Alltag. Die Tage im Exerzitienhaus des Klosters bieten eine bewährte Struktur und gleichzeitig persönliche Freiräume in einer erholsamen, reizreduzierten, stillen Umgebung mit wenigen Menschen. Kann aber das, was noch nicht geschehen ist, sondern erst in Zukunft werden soll, überhaupt gesehen werden? Dazu hat der Mensch die Fähigkeit zu spüren, was das Richtige in seiner Situation ist, was jetzt bei ihm dran ist. Mit dem Gespür finden wir, wofür wir eigentlich leben sollen. Analog zum privaten Umfeld kann mit demselben Gespür gefunden werden, was für ein Unternehmen wichtig ist. Unser Angebot: Die Orientierung auf dem eigenen Lebensweg überprüfen und intuitiv spüren, was im Neuen Jahr 2019 das Wesentliche sein wird.
Methoden und Programm: Wir beschäftigen uns mit der Existenzanalyse und Logotherapie sowie den benediktinischen Lebensregeln. Die Tendenz zu missionieren wollen wir vermeiden. Erfahrungen mit verschiedenen bzw. keinen religiösen Zugängen wünschen wir uns als Quelle wechselseitiger Inspiration.
Termin und Ort:
Freitag 18. Jänner 2019, 14.00 Uhr bis Sonntag 20. Jänner 2019, ca 11.00 Uhr. Exerzitienhaus der Benediktinerabtei Michaelbeuern

Teilnehmerkreis:
Berater/innen, Unternehmer und Führungskräfte, Verantwortungsträger/innen. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer.

Beitrag:
EUR 250,-- exkl. MwSt für die Teilnahme und EUR 85,-- exkl. MwSt pro Tag und Person für die Übernachtung direkt im Bildungshaus mit Vollpension (Einzelzimmer).

Leitung:
Abt Johannes Perkmann Mag., Abtpräses für Österreich, Theologe, Sozialpädagoge; Johann Glück Mag.iur., 30 Jahre Personalleiter, Lebensberater, Unternehmensberater

Anmeldung:

Mit E-Mail direkt an bildungshaus@abtei-michaelbeuern.at. Die Zusage erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.