Veranstaltungen und Kurse

Abend des Gebetes und der Besinnung um geistliche Berufe und Ordensnachwuchs

jeweils am 2. Mittwoch im Monat:
9. Jänner, 13.Februar, 13. März, 10. April, 8. Mai, 12. Juni, 10. Juli, 11. September,
9. Oktober, 13. November, 11. Dezember 2019
19.00 Uhr Anbetung und Beichtgelegenheit
19.30 Uhr Eucharistiefeier

Entdeckungsreise Bibel
Bibelrunde

Termine: 7. Jänner, 4. Februar, 4. März, 1. April, 6. Mai, 3. Juni, 1. Juli, 9. September, 7. Oktober, 4. November, 2. Dezember 2019
Zeit: jeweils 19.30 Uhr
Ort: Pfarrheim der Pfarre Dorfbeuern, Michaelbeuern 2.
Leitung: P. Michael Eppenschwandtner OSB

"Ich bin mal kurz da“ 24 Stunden Klosterleben für Jugendliche

Termin: für Gruppen nach Vereinbarung.
Leitung: Abt Mag. Johannes Perkmann OSB

Exerzitien im Alltag
ZwischenZeit – Spiritualität erleben


Papst Franziskus hat uns das Apostolische
Schreiben „Freut euch jubelt“ geschenkt. Er
ermutigt uns darin zu einem Mehr an Heiligkeit.
Es bildet mit den Seligpreisungen die
Basis der Innsbrucker Exerzitien im Alltag. Die
ZwischenZeit 2019 basiert auf dieser Exerzitienkonzeption
und will uns motivieren, in
der Liebe zu leben und ein persönliches Glaubenszeugnis
zu geben.
Elemente: wöchentliche Treffen und tägliche
Übungsimpulse für zu Hause.

Termine:
Montag, 7.01., 14.01., 21.01., 28.01., 4.02.2019, jeweils von 19.00 bis ca. 20.30 Uhr
Begleiter: P. Dr. Clemens Koch
Kursbeitrag: Euro 36,- inkl. Exerzitienheft
Anmeldung bis 20. Dezember 2018

 

 

„In das neue Jahr 2019 hineinspüren……..“
Auszeit zum Jahresbeginn – kraftvoller Start in das neue Arbeitsjahr

Die Feiertage sind vorbei. Weihnachten und Sylvester gehören in die Vergangenheit, es bleiben die Erinnerungen. Nun geht es um ein Innehalten nach den Feiertagen. Sich eine kurze Pause gönnen und tief durchatmen, bevor es wieder los geht. Dazu genug Kraft schöpfen, um sich nicht selbst zu verlieren. Die Haltung der Gelassenheit zu stärken ist ein persönlicher Weg, er muss in uns selbst stattfinden.
Gelassen leben heißt aber auch, sich auf Veränderungen einzustellen. Hilfreich dazu ist ein gewisser Abstand, und in diesem Abstand klärt sich der Blick auf den Alltag. Die Tage im Exerzitienhaus des Klosters bieten eine bewährte Struktur und gleichzeitig persönliche Freiräume in einer erholsamen, reizreduzierten, stillen Umgebung mit wenigen Menschen.
Kann aber das, was noch nicht geschehen ist, sondern erst in Zukunft werden soll, überhaupt gesehen werden? Dazu hat der Mensch die Fähigkeit zu spüren, was das Richtige in seiner Situation ist, was jetzt bei ihm dran ist. Mit dem Gespür finden wir, wofür wir eigentlich leben sollen. Analog zum privaten Umfeld kann mit demselben Gespür gefunden werden, was für ein Unternehmen wichtig ist. Unser Angebot: Die Orientierung auf dem eigenen Lebensweg überprüfen und intuitiv spüren, was im Neuen Jahr 2019 das Wesentliche sein wird.
Methoden und Programm:
Wir beschäftigen uns mit der Existenzanalyse und Logotherapie sowie den benediktinischen Lebensregeln. Die Tendenz zu missionieren wollen wir vermeiden. Erfahrungen mit verschiedenen bzw. keinen religiösen Zugängen wünschen wir uns als Quelle wechselseitiger Inspiration.


Termin: Freitag 18. Jänner 2019, 14.00 Uhr bis Sonntag 20. Jänner 2019, ca 11.00 Uhr.
Exerzitienhaus der Benediktinerabtei Michaelbeuern
Teilnehmerkreis:
Berater/innen, Unternehmer und Führungskräfte, Verantwortungsträger/innen. Das Angebot richtet sich an Frauen und Männer.
Kosten:
EUR 250,-- exkl. MwSt für die Teilnahme und EUR 85,-- exkl. MwSt pro Tag und Person für die Übernachtung direkt im Bildungshaus mit Vollpension (Einzelzimmer).
Leitung:
Abt Johannes Perkmann Mag., Abtpräses für Österreich, Theologe, Sozialpädagoge,
Johann Glück Mag.iur., 30 Jahre Personalleiter, Lebensberater, Unternehmensberater,
Anmeldung:
Mit E-Mail direkt an bildungshaus@abtei-michaelbeuern.at.
Die Zusage erfolgt in der Reihenfolge der Anmeldung.

Mit Fasten Leib und Seele beleben

Im religiösen Sinn ist Fasten nicht Selbstzweck
und nicht bloß eine auf die Gesundheit ausgerichtete
Diät, sondern ein Verzicht, der innerlich
frei macht, um das Wesentliche besser zu
erkennen. Als Vorbereitung auf Ostern steht
beim Fasten nach christlichem Verständnis
nicht die Gewichtsreduktion im Vordergrund,
sondern die geistig-seelische Reinigung.

Termin:
Erstes Treffen am Aschermittwoch,
6. März 2019, 20.00 Uhr
weitere Treffen nach Vereinbarung
Leitung: Abt Mag. Johannes Perkmann OSB
Anmeldung bis 27. Februar 2019

Die Nacht der Befreiung - Vom Exodus zur Osternacht

Das Buch Exodus erzählt den rettenden Auszug
der Israeliten aus Ägyptens Gefangenschaft.
Das Ziel erreicht, wer sich auf Nacht-
Erfahrungen einlässt und auf das befreiende
Mitgehen Gottes baut. Christlich gedeutet
meint dies: ohne Leid und Kreuz keine Auferstehung
und kein Osterjubel
Diese Tage möchten helfen, Nacht-Erfahrungen
als Befreiungserfahrungen zu deuten, die
in den immerwährenden Osterjubel münden.

Termin:
Freitag, 22. März, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 24. März 2019, 13.00 Uhr
Leitung: Abt Mag. Johannes Perkmann OSB,
Mag. Anita Kreil
Kosten: Euro 104,- im DZ, Euro 118,- im EZ
Anmeldung bis 8. März 2019

„Schweige und höre, neige deines Herzens Ohr,
suche den Frieden“

Tage im Kloster bieten die Möglichkeit, einmal den Alltag
hinter sich zu lassen und den Lebensrhythmus
der Mönche zu teilen.
Für junge Männer ab 16 Jahren!

Termin:
Mittwoch, 17. April, 17.00 Uhr bis Ostersonntag,
21. April 2019, 12.30 Uhr
Begleitung: Abt Mag. Johannes Perkmann OSB
Auch außerhalb der angegebenen Zeit sind
Aufenthalte nach Absprache möglich!

Wüstentag - um mit Gott
ins Gespräch zu kommen

Ständig auf Hochtouren und laufend unter
Strom! Weiß ich überhaupt noch, wie es mir
wirklich geht? Um die innere Stimme zu hören,
ist es wichtig, das Tempo zu drosseln und
zur Ruhe zu kommen.
Sich auf einen Wüstentag einlassen, bedeutet
bewusst auf Handy, Internet und Co zu verzichten.
Dafür gibt es Stille, Natur, Einzelgespräch,
Gebet und Eucharistiefeier, um mit
Gott ins Gespräch zu kommen, Orientierung
zu finden und Kraft für anstehende Schritte.

Termin 1:
26. bis 27. April 2019
Termin 2:
20. bis 21. September 2019

jeweils von Freitag, 18.00 Uhr bis Samstag, 15.00 Uhr
Begleitung: P. Dr. Clemens Koch
Kosten: Euro 56.- im DZ, Euro 63.- im EZ
Anmeldung: 14 Tag vor Kursbeginn

Besinnungstage mit
P. Wolfgang Heiss OFM

P. Lombardi lebte den Traum von einer an Jesus
Christus orientierten Welt. Viele lassen
sich von diesem Traum anstecken und engagieren
sich ebenfalls für eine bessere Welt,
indem sie Gemeinschaft mit Gott pflegen und
die Zeichen der Zeit erkennen, um den Mitmenschen
zu helfen.
P. Wolfgang Heiss OFM gibt wertvolle Impulse,
um an der miteinander Familie zu bauen und
zu stärken.

Termin:
Freitag, 17. Mai, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 19. Mai 2019, 13.00 Uhr
Leitung: P. Wolfgng Heiss OFM
Kosten: Euro 116,- im DZ, Euro 130,- im EZ
Anmeldung bis 25. April 2019

Sprituelles Wandern
Gott entdecken in der Natur

Michaelbeuern liegt im beschaulichen Oichtental,
umgeben von sanften Hügeln - ein idealer
Ort für spirituelles Wandern, das konditionell
nicht überfordert und belebend ist! Die drei bis
vierstündigen Tagesetappen führen zu sakralen
Kleinoden des nördlichen Flachgaues und südlichen
Innviertels. Das Erleben von Gottes Schöpfung
und klösterliche Atmosphäre stärken Leib
und Seele wohltuend.
Meditative Impulse und Eucharistiefeier sind
spirituelle Elemente dieser Tage.

Termin:
Donnerstag, 13. Juni, 18.00 Uhr bis
Sonntag, 16. Juni 2019, 13.00 Uhr
Begleitung:
P. Dr. Clemens Koch, Hermann Wallmann
Kosten: Euro 156,- im DZ, Euro 177,- im EZ
Anmeldung bis 28. Mai 2019

Michaelifest 2019
Festgottesdienst und spiritueller Impuls

Der Erzengel Michael ist der Schutzpatron der
Benediktinerabtei Michaelbeuern. Alljährlich
wird sein Fest in feierlicher Weise mit vielen
Freunden und Wohltätern begangen. Nach
dem Pontifikalamt, das von Stiftschor und
Orchester musikalisch gestaltet wird, lädt
Abt Johannes zu einem Impuls über benediktinische
Spiritualität ein. Das Fest klingt bei
einem gemeinsamen Mittagsessen mit den
Mönchen aus.

Termin:
Sonntag, 29. September 2019
Leitung: Abt Mag. Johannes Perkmann OSB
Kosten: Euro 15,- (inkl. Mittagessen)
Anmeldung bis 23. September 2019

Adventl. Besinnungstage
Es blüht hinter ihnen her
Heilige als adventliche Wegbereiter

Heilige zeichnet aus, dass sie ihren Glaubensweg
zu Gott in Liebe und Treue gegangen sind.
Sie sind Vorbilder und Wegbereiter. Wo Heilige
gelebt haben, blüht es hinter ihnen her. Als
adventliche Menschen sind sie ganz auf das
Kommen Jesu ausgerichtet.
Diese Tage möchten uns inspirieren, selbst zu
adventlichen Wegbereitern zu werden, die
aus der Sehnsucht nach Jesus leben und anderen
einen Weg zu ihm bereiten.

Termin:
Freitag, 13. Dezember, 18.00 Uhr
bis Sonntag, 15. Dezember 2019, 13.00 Uhr
Leitung:
Abt Mag. Johannes Perkmann OSB,
Mag. Anita Kreil
Kosten: Euro 104,- im DZ, Euro 118,- im EZ
Anmeldung bis 1. Dezember 2019