Unsere Wirtschaftsbetriebe

"Sie sind nämlich dann wahre Mönche, wenn sie von der Arbeit ihrer Hände leben."
(Regula Benedicti 48,8)

Handfeste Arbeit gehört nicht nur für Benedikt zum  Leben eines Mönches.
Sie ermöglicht es auch heute unserem Kloster sich selber zu erhalten sowie Seelsorge, Bildung und Kultur zu finanzieren.

Zudem werden auch 20 Arbeitsplätze für die Region ermöglicht.

Nachhaltigkeit und Verantwortung gegenüber der Schöpfung sind dabei wichtige Grundsätze des Wirtschaftens.

Kalender Übersicht

27.08.2017

Stiftsführung ...

03.09.2017

Stiftsführung ...

10.09.2017

Stiftsführung ...

13.09.2017

Abend des Gebetes und der Besinnung ...

17.09.2017

Stiftsführung ...